Gesetze Verträge Statistik Geschichte Ressourcen

Home
Nach oben

Impressum

Datenschutz-
Erklärung

Ein kurzer Blick zurück ...

ab 1976

Jugendinitiative und erster Jugendtreff in Waltershofen - Personell ist die Einrichtung von Anfang an mit dem Kinder- und Jugendtreff in Hochdorf verbunden

1980

Ein Teil der „Alten Radsporthalle“ in Waltershofen wird zum „Jugendtreff“

1987/1988 Mit Unterschriftensammlungen und der Unterstützung des Ortschaftsrates wird nach und nach die eine 2. Personalstelle für die Arbeit in Waltershofen/Hochdorf erreicht.

16.03.1987

Erste Angebote in Opfingen unter Trägerschaft der ev. Kirchengemeinde

01.09.1987

Erste Angebote im Tiengener Gemeindesaal

01.01.1989

Die Stadt Freiburg übernimmt die Trägerschaft der Angebote in Opfingen und Tiengen

Feb. 1990

Der Ortschaftsrat Opfingen beschließt, bei der Stadt den Bau eines Kinder- und Jugendhauses zu einzufordern

14.11.1990

Umzug in die Räume im Bürgerhaus in Tiengen

Juni 1991

OB Böhme sagt den Bau eines Jugendraumes in Opfingen zu

23.3.1993

Die Stadt stellt für die Arbeit in Opfingen und Tiengen eine zusätzliche Personalstelle zur Verfügung

Juni 1993

Gründung der Fördergemeinschaft „Kinder- und Jugendhaus Opfingen“

16.10.1995

Erster Spatenstich am Kinder- und Jugendhaus Opfingen

01.04.1997

Durch eine Umstrukturierung werden die Voraussetzungen zum Zusammenschluss am Tuniberg geschaffen

28.04.1998

Der Jugendclub Munzingen entsteht

21.07.1998

Gründung  des Vereins „Kinder- und Jugendarbeit Tuniberg e.V.“

01.10.1999 Übernahme der Betriebsträgerschaft der Einrichtungen am Tuniberg durch den Verein „Kinder- und Jugendarbeit Tuniberg e.V.“ und Einweihung des Kinder- und Jugendhauses in Opfingen 
 

 

Verantwortlich für den Inhalt:
Johannes Fiedler
E-Mail:  webmaster@kjat.de 
Stand: 10.02.2018